Psychiatrie-Roadmovie und Alienabenteuer

In den Murrlichtspielen laufen neue Filme an: Tragikomödie aus Frankreich und Animationsstreifen

MURRHARDT (pm). In den Murrlichtspielen laufen ab heute, 17. Februar, wieder neue Filme an: Das Team des Murrhardter Kinovereins zeigt die französische Tragikomödie „Die Überglücklichen“. Im Mittelpunkt der Geschichte steht die Gräfin und Quasselstrippe Maria Beatrice Morandini Valdirana, die sich ganz selbstverständlich in der italienischen High Society bewegt. Doch von ihrem Ansehen in der gehobenen Gesellschaft ist bald nichts mehr übrig, als sie sich in einen Verbrecher verliebt, daraufhin von der Justiz unter Arrest gestellt und zu einer psychologischen Behandlung verdonnert wird. In der Villa Biondi trifft sie auf die junge Donatella, die in ihrer ganz eigenen Welt zu leben scheint, und sie kurzerhand unter ihre Fittiche nimmt. Bei ihrem gemeinsamen Arbeitsplatz in einer Gärtnerei der Einrichtung ist dann ihre Chance gekommen – die beiden machen sich davon, dicht gefolgt von mehreren Psychologen. Auf ihrer Reise freunden sich die ungleichen Frauen – zwischen heftigen, krankheitsbedingten emotionalen Höhenflügen, Manie und Zwang – miteinander an, auf der Suche nach dem Glück in dem Irrenhaus namens Realität.

Für die jüngeren Kinobesucher steht der Animationsfilm „Feuerwehrmann Sam – Achtung Außerirdische“ neu auf dem Programm. Zur Geschichte lässt das Team wissen: Die Bewohner von Pontypandy sind völlig aus dem Häuschen, denn Norman hat eine fliegende Untertasse gesehen. Kurz darauf taucht der Alienforscher Buck auf und gibt zahlreiche Tipps, wie man die außerirdischen Besucher am besten aufspüren kann. Ein wahres Alienfieber bricht aus – sehr zum Leidwesen von Feuerwehrmann Sam. Denn die Bürger gehen ein wenig zu waghalsig bei ihrer Suche vor und riskieren Kopf und Kragen. Zum Glück stehen Sam ein neues Rettungszentrum und ein neuer Rettungshubschrauber zur Verfügung, mit dem er immer sofort zur Stelle ist. Als Norman und seine Freunde schließlich eine Spur zu den Aliens finden, begeben sie sich in große Gefahr. Kann Sam ihnen rechtzeitig zu Hilfe eilen? Und was wollen die Außerirdischen eigentlich im beschaulichen Pontypandy?

Weiterhin zu sehen ist die Komödie „Plötzlich Papa“.

Das Kinoprogramm mit den Spielzeiten und Informationen findet sich im täglichen Service der Murrhardter Zeitung sowie auf der Homepage der Murrlichtspiele unter der Adresse www.murrlichtspiele.de.