Fornsbach holt einen Punkt

Ein 7:7 zum Ende der Vorrunde

(ks). Frauen, Bezirksklasse: TSV Rudersberg – SC Fornsbach 7:7. Im letzten Vorrundenspiel holten Fornsbachs Tischtennisspielerinnen einen Punkt. Im ersten Doppel mussten sich Brunhilde Reutter/Kerstin Schieber geschlagen geben. Sophie-Marie Huber/Martina Uecker-Dietrich machten die Niederlage mit einem klaren Sieg wett. Schieber verlor in ihrem ersten Einzel knapp. Reutter holte durch ein gutes Taktieren im vierten Satz den Punkt für Fornsbach. Uecker-Dietrich und Huber hatten jeweils nach fünf Durchgängen das Nachsehen. Im zweiten Paarkreuz unterlag Reutter. Damit stand es 5:2 für Rudersberg. Schieber startete die Aufholjagd und siegte. Huber behauptete sich dann in fünf Sätzen. Auch Uecker-Dietrich steuerte einen wichtigen Zähler bei. Damit schaffte Fornsbach den 5:5-Ausgleich. Reutter gewann ihr Einzel klar. Huber und Uecker-Dietrich mussten sich geschlagen geben. Schieber machte das 7:7-Unentschieden perfekt.

Ergebnisse: Münderle/Schönleber – Reutter/Schieber 3:1, Seifried/Reining – Huber/Uecker-Dietrich 0:3, Münderle – Schieber 3:2, Schönleber – Reutter 2:3, Seifried – Uecker-Dietrich 3:2, Rothmeier – Huber 3:2, Münderle – Reutter 3:1, Schönleber – Schieber 1:3, Seifried – Huber 2:3, Rothmeier – Uecker-Dietrich 0:3, Seifried – Reutter 0:3, Münderle – Huber 3:0, Schönleber – Uecker-Dietrich 3:1, Rothmeier – Schieber 1:3.