Motorsportclub gut aufgestellt

Positive Jahreshauptversammlung

(pm). Bei der Jahreshauptversammlung des Motorsportclubs (MSC) Murrhardt im ADAC gab es einen Rückblick und eine Vorschau sowie Neuwahlen. Michael Schurr, Vorsitzender des MSC, wagte nach einer kurzen Begrüßung der Mitglieder einen Rückblick auf ein intensives Vereinsjahr. So ist vor allem die überarbeitete Vereinssatzung zu erwähnen, bei der der Verein viel Unterstützung durch den ADAC erhielt. Außerdem wurden die Trainingsmöglichkeiten ausgebaut und die Homepage neu gestaltet, sie bietet so nun mehr Infos.

Sportleiter Klaus Schramm ließ in seinem Bericht die Sportfahrer zu Wort kommen und gab bekannt, dass in 2018 wieder einige Aktivitäten geplant sind. Schatzmeister Michael Hahnau berichtete über steigende Zuwendungen vom ADAC und wurde wie auch der gesamte Vorstand durch die Mitglieder entlastet. Gewählt wurden: Andreas Wahl (Vorsitzender), Thomas Willems (stellvertretender Vorsitzender), Klaus Schramm (Sportleiter), Matthias Krause (Schriftführer), Michael Schurr (1. Beisitzer), Hartmut Schock (2. Beisitzer), Achim Betz (4. Beisitzer), Achim Förstner (6. Beisitzer), Madalina Schock (1. Rechnungsprüferin), Kurt Reißner (2. Rechnungsprüfer) sowie die ADAC-Delegierten. In Dank und Anerkennung für seine 50-jährige Mitgliedschaft wurde Walter Großberger zum Ehrenmitglied ernannt. Die drei Erstplatzierten der Vereinstrialclubmeisterschaft erhielten Pokale. Der Ehrenvorsitzende Kurt Reißner gab einen kurzweiligen Einblick in die Anfangsjahre des MSC.