VHS-Vortrag: Der Wald als Heiler

MURRHARDT. Elke Sendler ist am Mittwoch, 17. Oktober, um 19.30 Uhr mit einem Vortrag in der Volkshochschule zu Gast, bei dem sie den Zuhörern den Wald als „Lebewesen“ näherbringen will. In der Ankündigung heißt es: „Seit Anbeginn der Zeit ist der Wald Lebensraum, Lebensspender und Schutzraum für den Menschen. Und das nicht ohne Grund: Der Wald kann vieles. Er kann Heil- und Nahrungsmittel liefern und das menschliche Hormon- und Immunsystem regulieren. Darüber hinaus hat der Wald auch Auswirkungen auf die Psyche. Hier kann der Wald als Projektionsfläche und Therapeut genutzt werden, um eigene Themen anzuschauen und zu klären.“ Die Dozentin möchte Ansätze und Ideen aufzeigen, wie der Wald in diesem Sinne genutzt werden kann. Der Eintritt kostet 6,50 Euro (ermäßigt 5,50 Euro).

Die Volkshochschule Murrhardt freut sich aus organisatorischen Gründen über eine Anmeldung (Infos unter www.vhs-murrhardt.de), der Vortrag steht am Abend aber jedem offen.