Selbst gemacht ist Trumpf

Siegelsberg richtet seine Dorfweihnacht aus – Stände und Anbieter setzen auf eigene Produkte

Geheimtipp abseits des Kommerzes: Die Siegelsberger Dorfweihnacht. Foto: W. Rau

MURRHARDT (pm). Die Dorfweihnacht Siegelsberg ist schon lange ein Geheimtipp abseits des Kommerzes und zog in den vergangenen Jahren immer mehr Besucher aus Murrhardt und Umgebung in das kleine Dorf am Limes.

Die Voraussetzung, um beim Markt mit einem Stand dabei zu sein, erklärt Organisatorin Heidrun Rau: „Die Stände bieten nur selbst gemachte Produkte an, somit bekommen die Besucher Dinge, die es sonst in den Läden nicht zu kaufen gibt.“ Die Palette reicht von selbst gestrickten Siegelsbären bis hin zu raffinierten Marmeladen und feinen Likören. Andere Stände bieten selbst angebaute Chilis in Form von Soßen und Deko-Holzkerzen an. Ein paar Meter weiter laden wunderschön gearbeitete Willkommensschilder aus Eisen die Besucher nochmals explizit ein; dann gibt es handgestrickte Strümpfe, Mützen und Schals, die dem Träger versprechen, den Winter gut zu überstehen. Weiter berichtet die Dorfgemeinschaft: „Am Feuerwehrhäusle der Dorfgemeinschaft stehen die Besucher Schlange. Die einen halten Bons für Pfannenbeischd in der Hand, die anderen für das klassische Bratwurstweckle oder Steaks vom Grill. Die dampfenden Schwaden der Glühweinbecher mischen sich mit jenen der Atemluft. Die gute Laune steht den Leuten ins Gesicht geschrieben.“