Roland Stampfl trainiert Kirchberg

Wechsel bei den SVG-Fußballern

Roland Stampfl

(hes). Bei der SVG Kirchberg gibt es einen Trainerwechsel. Ab sofort steht Roland Stampfl beim Fünftletzten der Fußball-Kreisliga A2 an der Seitenlinie. Der 62-Jährige ist in der Region kein Unbekannter. Der Leiter des Bauhofs Backnang war unter anderem schon bei den Vereinen SV Allmersbach, TSG Backnang, VfR Murrhardt, TSV Oberbrüden und SG Sonnenhof Großaspach als Coach tätig. Zuletzt hatte er die Allmersbacher B-Jugend bis zum Sommer 2018 trainiert und dann eine Pause eingelegt. Große Stücke halten die Kirchberger Verantwortlichen auf Stampfl. „Wir sind überzeugt, dass er uns mit seiner großen Erfahrung aus der momentan schwierigen Tabellensituation herausführen wird und uns sportlich weiterentwickelt“, sagt SVG-Sprecher Adrian Eckert. Er weist darauf hin, dass die Zusammenarbeit über die laufende Saison hinaus angedacht ist. Die Vorbereitung der Kirchberger startet am 2. Februar. Die Trennung vom bisherigen Trainer Arif Güdük sei im „gegenseitigen Einvernehmen“ erfolgt. Güdük steht aus familiären Gründen der SVG auch als Spieler nicht mehr zur Verfügung.