Stelldichein der Narren und Guggenmusiker

In Murrhardt steigt am Samstag der elfte Nachtumzug der Murreder Henderwäldler – Es werden über 1200 Hästräger erwartet

Auch das Hexenturmweible der Henderwäldler wird sich am Samstag unters närrische Volk mischen. Foto: privat

MURRHARDT (pm). In der Murrhardter Innenstadt feiern am Samstag, 2. März, Narren aus nah und fern ein fröhliches Stelldichein. Bereits zum elften Mal wird sich dann der Nachtumzug der Murreder Henderwäldler durch die Murrhardter Innenstadt schlängeln. Los geht es um 19.11 Uhr. Der Nachtumzug am Fasnetsamstag ist der Höhepunkt der Murrhardter Fasnet. 50 Gruppen mit über 1200 Hästrägern werden am Umzug teilnehmen. Die Strecke verläuft durch die historische Innenstadt mit ihren illuminierten Häusern. Start ist in der Seegasse. Weiter geht es über die Hauptstraße auf den Marktplatz. Dort führt der Weg über die Haupt- zur Karlstraße. Der Umzug endet in der Nägelestraße. In der Innenstadt erwarten die Gäste verschiedenste Essens- und Getränkeangebote. Zudem sorgen zahlreiche Straßenwirtschaften und Gasthäuser fürs leibliche Wohl. Nach dem Umzug spielen Guggenmusiken auf dem Marktplatz. In der Festhalle gibt es eine große Narrenfete mit DJ Rainer. Auch im großen Barzelt neben der Festhalle kann gefeiert werden.

Wegen des Nachtumzugs werden die Bereiche Klosterhof, Seegasse, Marktplatz, Karlstraße und Nägelestraße am kommenden Samstag von etwa 17 bis 20.30 Uhr nur eingeschränkt oder gar nicht befahrbar sein. Auch können die Parkplätze dort nicht angesteuert beziehungsweise verlassen werden. Die Narrenzunft rät Anwohnern, bei Bedarf ihr Fahrzeug außerhalb der Innenstadt zu parken. Der Kostenbeitrag für die Zuschauer beträgt zwei Euro.

Die weiteren Veranstaltungen der Henderwäldler sind: Am Sonntag, 3.März, findet um 10.45 Uhr in der katholischen Kirche St. Maria die Narrenmesse statt. Der Kinderumzug startet am Rosenmontag, 4. März, um 13.33 Uhr bei der Kreissparkasse am oberen Tor. Zum Abschluss laden die Murrhardter Narren zum Fasnetsverbrennen am Dienstag, 5.März, um 19.11Uhr auf dem Marktplatz ein.