Im Park finden sich Gestaltungsprinzipien englischer Landschafts- und Landhausgärten

Vor der Elfenwiese: Ein Liebes- oder Lusttempel.

Das Institut für Landespflege der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg erhielt vom Landesamt für Denkmalpflege den Auftrag, die historische Parkanlage gartendenkmalpflegerisch zu begutachten. Patrick Pauli und Steffen Hering legen die Ergebnisse Ende 2012 vor.

Es gibt zahlreiche Quellen: Dokumente wie Bautagebücher, Pflanzlisten, historische Entwurfs- und Bestandskarten, historische Fotografien der Architekten und des Archivs der Familie Franck.

Der Ludwigsburger Kaffeefabrikant Robert Franck schuf sich in Murrhardt eine Zweit- und Sommerresidenz. Die Villa Franck entwarfen die Stuttgarter Architekten Paul Schmohl und Georg Stähelin, die Parkanlage die Stuttgarter Gartenarchitekten und Landschaftsgärtner Albert Lilienfein & Sohn (1905 bis 1907).

Die Villa Franck zählt zu einem der wichtigen Beispiele Stuttgarter Architekturen der Jugendstilepoche. Die Parkanlage teilt sich in ein stärker formal angelegtes Gefüge von Gartenräumen sowie einen landschaftlich geprägten Park. Plötzlich auftauchende Staffagen und Zierbrücken, ein Wechselspiel von Licht und Schatten kennzeichneten die Gestaltungsprinzipien englischer Landschafts- und Landhausgärten.

Der Park ist im Besitz mehrerer Eigentümer. Der größte und landschaftlich geprägte Bereich gehört dem Haus Hohenstein, die stark geometrisch angelegten und in Erbpacht befindlichen Areale in unmittelbarer Nähe zur Villa Franck Patrick Siben. Das im Westen gelegene Areal ist im Besitz der Stadt Murrhardt, eine kleinere Fläche an der Michaelskirche gehört der Christengemeinschaft.

Für das Vorhaben, das Areal wiederzubeleben, hat sich die Arbeitsgemeinschaft (ArGe) Parkanlage Hohenstein in Kooperation mit der Stadt Murrhardt gegründet. Geplant sind Veranstaltungen beim Tag des Denkmals und ein Parkpflegeseminar mit Vorträgen sowie praktischen Elementen. Über den Projektfortschritt soll auf der Homepage des Hauses Hohenstein berichtet werden: www.haushohenstein.de.