Rückblick auf ein aktives Vereinsjahr

Mitgliederversammlung des Musikvereins Fornsbach: Entlastung der gesamten Vorstandschaft einstimmig erteilt

Der Vorstand mit dem Bürgermeister (von links): Ulrich Koch, Rainer Kübler, Markus Ellinger, Margit Koch, Alexander Klenk, Gabi Herrmann, Uwe Windmüller, Cynthia Herrmann und Armin Mößner. Foto: privat

FORNSBACH (pm). Im Rahmen der diesjährigen Mitgliederversammlung im Gasthaus „Haus Herrmann“ blickte Vorstand Markus Ellinger auf die wichtigsten Veranstaltungen des Musikvereins im vergangenen Jahr zurück. Bedingt durch das schlechte Wetter und die Fußball- EM sei der Besuch beim Sommerfest nicht zufriedenstellend gewesen.

Der detaillierte Bericht von Gabriele Herrmann über das Vereinsjahr 2016 wurde mit Bildern begleitet. So konnten sich die Mitglieder diese Festlichkeiten nochmals ins Gedächtnis rufen und manche Anekdote dazu erzählen.

Im Kassenbericht erläuterte Gabriele Herrmann die finanzielle Situation des Vereins. Sie benannte die Haupteinnahmen und -ausgaben im vergangen Jahr. Die erzielten Einnahmen konnten die hohen Ausgaben und Investitionen nicht decken, sodass ein leichtes Minus zu verzeichnen ist. Kassenprüfer Mario Brenner bestätigte die Richtigkeit der gemachten Angaben und beantragte die Entlastung der gesamten Vorstandschaft. Diese wurde einstimmig erteilt.

Dirigent Klaus Nübel wünschte sich in seinen kurzen Ausführungen einen regelmäßigeren Probenbesuch und sprach das Problem von fehlenden Musikern in einzelnen Registern an. Cynthia Herrmann berichtete über den erfreulichen Stand bei der Jugendarbeit. Diese erfolgt gemeinsam in Kooperation mit der Musikschule Murrhardt und Grundschule Fornsbach. Die Neuwahlen konnten zügig abgewickelt werden, da sich für alle zu besetzenden Ämter die bisherigen Amtsinhaber zur Verfügung gestellt hatten. Somit wurden Gabriele Herrmann (Vorstand, Finanzen und Verwaltung), Cynthia Herrmann (stellvertretende Jugendleiterin) sowie Margit Koch, Rainer Kübler und Walter Heinz (Beisitzer) in ihren Ämtern bestätigt.

In seiner Funktion als Vorsitzender des Blasmusikverbands konnte Bürgermeister Armin Mößner auch in diesem Jahr verdiente Mitglieder ehren. Aus den Reihen der aktiven Musiker erhielt Rainer Kübler für 40-jährige aktive Tätigkeit die goldene Ehrennadel mit Diamanten und Ehrenbrief des Blasmusikverbandes. Auf eine 30-jährige aktive Tätigkeit können Markus Ellinger und Alexander Klenk zurückblicken. Sie wurden mit der goldenen Ehrennadel ausgezeichnet. Für zehn Jahre aktive Mitgliedschaft erhielt Mara Brenner die bronzene Ehrennadel.

Bei den passiven Mitgliedern wurden Uwe Windmüller und Ulrich Koch für 40 Jahre Mitgliedschaft und Hans-Jürgen Laubenberger für 30 Jahre Mitgliedschaft geehrt.

Damit der Musikverein auch künftig die anstehenden finanziellen Investitionen in die Jugendarbeit und bei der Neuanschaffung von Instrumenten bewältigen kann, wurde seitens des Vorstands eine Anpassung des Mitgliederbeitrages beantragt. Die Versammlung stimmte der vorgeschlagenen moderaten Erhöhung des Jahresbeitrages auf 30 Euro einstimmig zu.

Zum Abschluss der harmonisch verlaufenen Mitgliederversammlung lud Vorstand Markus Ellinger alle Mitglieder zu den diesjährigen Veranstaltungen des Musikvereins (Sommerfest, Serenadenkonzert und musikalisches Weindorf) herzlich ein.