Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

3. BKZ-FIFA-Cup: 24 Fußballteams zocken um die Krone

Es ist alles angerichtet für das Online-Turnier mit der Playstation und dem Programm FIFA 22. Wie im vergangenen Jahr haben sich insgesamt 24 Fußballklubs angemeldet. Los geht es am Freitag. Bereits am heutigen Mittwoch findet die Auslosung der Gruppen statt.

Teilnehmer des 3. BKZ-FIFA-Cups blicken der heutigen Gruppenauslosung und dem Start am Freitag entgegen. Collage: S. Horn/Fotos: privat

Teilnehmer des 3. BKZ-FIFA-Cups blicken der heutigen Gruppenauslosung und dem Start am Freitag entgegen. Collage: S. Horn/Fotos: privat

Von Heiko Schmidt

Das Interesse am Zocken mit der Playstation ist ungebrochen groß. Gerade in der Zeit der Coronapandemie widmen sich viele Fußballer dem Spielen auf der Konsole mit FIFA 22. Das trifft auch auf die Klubs aus der Region zu. Das merkt man ebenfalls im Vorfeld des BKZ-FIFA-Cups. Für die dritte Auflage haben sich wie im vergangenen Jahr insgesamt 24 Fußballteams angemeldet. Es sind einige bekannte und auch neue Gesichter dabei. Die beiden ranghöchsten Mannschaften aus dem Rems-Murr-Kreis sind natürlich auch wieder vertreten. Regionalligist SG Sonnenhof Großaspach schickt Defensivmann Jonas Brändle und Mittelfeldakteur Andrew Owusu ins Rennen. Für den Oberligisten TSG Backnang bedienen Stürmer Mert Tasdelen und Betreuer Cedric Gall den Game-Controller. Beide Klubs waren bereits bei den ersten beiden Online-Turnieren in den vergangenen Jahren dabei, standen aber am Ende nie ganz oben auf dem Podest. Da wäre es an der Zeit, dass sich dies nun ändert.

Die Konkurrenz ist aber groß. Allen voran der SV Spiegelberg will seinen Triumph aus dem Jahr 2021 wiederholen und nimmt erneut mit Jannick Maurer teil. Auch der Champion vom Premierenturnier in 2020, die SG Oppenweiler/Strümpfelbach, ist heiß und möchte sich gerne mal wieder auf den Thron setzen. Gute Chancen dürften zudem dem Vorjahreszweiten TSV Bad Rietenau eingeräumt werden. Aber auch die anderen Vereine wie Landesligist SV Allmersbach sowie die Bezirksligisten SV Unterweissach, Großer Alexander Backnang, VfR Murrhardt und SV Steinbach sind nicht chancenlos. Aus der Kreisliga A mischen der TSV Althütte, die Spvgg Kleinaspach/Allmersbach, der TSC Murrhardt, der FC Viktoria Backnang, der TSV Rudersberg und der TSV Schlechtbach mit.

Vier neue Mannschaften werden dabei sein

Die Sportfreunde Großerlach, der FV Sulzbach und der TSV Sechselberg vertreten die Farben der Teams aus der Kreisliga B. Neu sind in diesem Jahr der TSV Sulzbach-Laufen, der SC Korb, der TSV Oberbrüden und der TSV Lippoldsweiler. Auch die Schiedsrichtergruppe Backnang zockt erneut auf der Playstation mit. Somit ist das Feld der 24 teilnehmenden Mannschaften komplett. Daraus ergibt sich auch der Modus für das Online-Turnier. Es wird zunächst vier Gruppen mit jeweils sechs Teams geben. Die vier besten Mannschaften jeder Staffel qualifizieren sich für das Achtelfinale. Anschließend geht es mit dem Viertel- und Halbfinale weiter, ehe die Begegnung um Platz drei und das Endspiel folgen.

Die Auslosung der Gruppen wird am heutigen Mittwoch um 19 Uhr auf der Facebook-Seite der Backnanger Kreiszeitung unter www.facebook.com/BacknangerKreiszeitung sowie auf dem BKZ-Twitch-Kanal unter www.twitch.tv/bkz_sportredaktion zu sehen sein. Der komplette Spielplan wird in der morgigen Ausgabe auf einer Seite in unserer Zeitung veröffentlicht. Die Spiele beginnen dann am Freitag um 19 Uhr. Alle Partien des 3. BKZ-FIFA-Cups werden über Twitch als Livestream übertragen. Noch mehr Spielspaß ist dabei garantiert, denn bei jeder angesetzten Paarung finden Hin- und Rückspiel gleich hintereinander statt – auch in der K.-o.-Phase. Damit verdoppelt sich Anzahl der Partien. Zudem eröffnen sich dadurch mehr Möglichkeiten, denn ein eventueller Ausrutscher könnte gleich wieder wettgemacht werden.

Das Ziel aller 24 teilnehmenden Teams ist neben dem Spielspaß und der Präsentation des Vereins auch der Gesamtsieg oder zumindest ein Platz auf dem Podest. Und auf die ersten drei Mannschaften warten interessante Preise. Der Gewinner des 3. BKZ-FIFA-Cups erhält neben Ruhm und Ehre einen Pokal sowie einen Überraschungspreis. Außerdem darf sich der Erstplatzierte über Online-Spiele auf der Playstation mit FIFA 22 gegen das Team von Leno E-Sports, das seinen Gamingraum in Stuttgart hat, freuen. Da wird es gegen vier ausgesprochene Experten gehen. Deni Mutic, Simon Zügel, Niklas Luginsland und Burak May vertreten nämlich in der virtuellen Bundesliga den amtierenden deutschen Meister 1. FC Heidenheim. „Habt euren Spaß“, sagt Simon Zügel aus Oppenweiler zu allen Teilnehmern. Das Mitglied vom Team des deutschen Meisters wird als Experte die meisten Partien verfolgen und in den Berichten seine Tipps geben. Außerdem ist geplant, dass Simon Zügel auch das eine oder andere Spiel im Livestream kommentieren wird. Der genaue Zeitpunkt dieser Online-Partien gegen die Heidenheimer, die live zu sehen sein werden, muss noch festgelegt werden.

Die zweitplatzierte Mannschaft beim BKZ-FIFA-Cup bekommt ebenfalle einen Überraschungspreis. Außerdem gibt es Online-Partien auf der Konsole gegen den Fußballprofi Keven Schlotterbeck vom Bundesligisten SC Freiburg. Der 24-jährige Innenverteidiger, der unter anderem auch schon für die TSG Backnang am Ball war, gibt allen Teilnehmern des BKZ-FIFA-Cups mit auf den Weg: „Ich wünsche allen viel Spaß und Erfolg. Zeigt, was ihr draufhabt und euer Bestes.“ Das drittplatzierte Team darf sich über einen Überraschungspreis freuen. Wann die Übergabe stattfinden wird, ist aufgrund der Coronalage offen.

Geplant war eine Premiere, denn es sollte erstmals ein Online-Turnier auf der Playstation mit FIFA 22 nur für Frauenteams aus dem Rems-Murr-Kreis über die Bühne gehen. Leider gab es keine Anmeldung dafür. Wir werden aber nicht locker lassen und im nächsten Jahr bestimmt noch einmal einen neuen Anlauf wagen.

Alle Infos rund um den 3. BKZ-FIFA-Cup gibt es unter www.bkz.de/aktionen/bkz-fifa-cup.

Zum Artikel

Erstellt:
12. Januar 2022, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Murrhardt Sport

Ein doppelt wichtiges und reizvolles Duell

Mit dem Tabellenvierten SV Salamander Kornwestheim empfängt der fünftplatzierte Handball-Drittligist HC Oppenweiler/Backnang nicht nur einen Nachbarn und alten Rivalen, sondern auch einen unmittelbaren Kontrahenten im Kampf gegen den Gang in die Abstiegsrunde.

Murrhardt Sport

Virtuelle Fußballreise durch sechs Länder

3. BKZ-FIFA-Cup 24 Teams spielen bis zum 11. Februar um die Krone beim Online-Turnier. Dabei haben sich die Teilnehmer unterschiedliche FIFA-Teams ausgewählt. Es sind Topklubs wie Paris St. Germain und Manchester United, aber auch Underdogs wie der Velje BK dabei.

Murrhardt Sport

Mit gut 44000 Kilometern in den Endspurt

BKZ-Team-Laufcup Der Erdball ist bereits einmal umrundet, doch das tut der großen Motivation der 460 Teilnehmer keinen Abbruch. Sie sind weiterhin viel unterwegs, um persönliche Ziele zu erreichen und vor allem zum Mannschaftserfolg beizutragen. Nächsten Montag ist Schluss.