Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Bessere Motivation, höhere Erfolgsquote

Es haben deutlich mehr Mädchen und Jungen der Walterichschule Murrhardt das Sportabzeichen verliehen bekommen als 2018

Die Verleihung der Sportabzeichen kurz vor dem Start in die Sommerferien ist für die Schüler der Walterichschule Murrhardt ein Höhepunkt des Schuljahrs. Es gibt zwei Gründe zur Freude: 2019 machten deutlich mehr Mädchen und Jungen mit, darunter erstmals auch von der Außenklasse der Bodelschwingh-Schule.

Schüler, Lehrer und ehrenamtliche Helfer freuen sich bei der Übergabe der Sportabzeichen in der Festhalle in Murrhardt. Foto: E. Klaper

Schüler, Lehrer und ehrenamtliche Helfer freuen sich bei der Übergabe der Sportabzeichen in der Festhalle in Murrhardt. Foto: E. Klaper

Von Elisabeth Klaper

136 Murrhardter Schüler haben alle Sportabzeichenprüfungen erfolgreich abgelegt. Bei der kleinen Feier in der Festhalle bekamen 45 von ihnen das Abzeichen in Gold, 63 in Silber und 28 in Bronze. Zum Vergleich: 2018 waren es nur 112 Mädchen und Jungen, die das Sportabzeichen ablegten, davon erhielten es 36 in Gold, 51 in Silber und 25 in Bronze.

Sportlehrer Maximilian Fuchslocher, der gemeinsam mit seiner Kollegin Janina Schimpf die Sportabzeichenprüfungen an der Walterichschule organisierte, erklärt die höhere Schülerzahl und Erfolgsquote: „Es waren insgesamt mehr Schüler, weil wir in diesem Schuljahr drei erste Klassen hatten. Zudem haben die Sportlehrer die Klassen stärker motiviert. Aber die Schüler waren auch aus sich selbst heraus höher motiviert, die Prüfungen zum Sportabzeichen zu meistern.“

„An der Walterichschule ist was los: Eine Schule funktioniert nur, wenn Schüler die Schule nicht als Last empfinden, sondern wenn sie sich mitverantwortlich fühlen und begreifen, dass die Lehrer nicht ihre Gegner sind. Ein gutes Miteinander ist die Grundvoraussetzung dafür, dass alle gut lernen können. Darum haben wir viele Programme, Projekte und Aktionen, die euch Schülern dabei helfen und das Lernen schöner und spannender machen sollen“, verdeutlichte Martina Mayer. Alle Prüfungen für das Sportabzeichen mit Erfolg zu bestehen und dieses verliehen zu bekommen, sei eine besondere Leistung im schulischen und persönlichen Bereich. Doch damit die Walterichschüler das Sportabzeichen ablegen konnten, seien „viele helfende Hände“ erforderlich gewesen, betonte die Rektorin.

Hauptverantwortlich für die Organisation war Sportlehrer Fuchslocher, den die Altstadträtin Gudrun Gruber und die ehemalige Sportlehrerin Lydia Zimmermann als ehrenamtliche Vertreterinnen des TV Murrhardt tatkräftig unterstützten. Last but not least die stellvertretende TVM-Vorsitzende Norgat Trefz: „Bienenfleißig“ habe sie in der Geschäftsstelle die umfangreiche Verwaltungsarbeit erledigt, um alle Ergebnisse per EDV zu erfassen, damit jeder Schüler das richtige Abzeichen samt Urkunde verliehen bekommen könne, betonte Mayer.

Gudrun Gruber übermittelte Grüße und Glückwünsche des Sportkreises und Württembergischen Landessportbundes. Sie brachte ihre große Freude über die große Zahl der Schüler zum Ausdruck, die heuer das Sportabzeichen geschafft haben. Auch sprach sie der Walterichschule ihren Glückwunsch zur Inklusionsklasse aus. Denn: Auch drei Schüler der Bodelschwingh-Schule haben das Sportabzeichen geschafft. Die Verleihung nahmen gemeinsam Sportlehrer Maximilian Fuchslocher sowie Gudrun Gruber und Lydia Zimmermann vor.

Sportabzeichen bekamen (Farbe und Anzahl der Prüfungen) – Klasse 1a: Lukas Hopp (Gold 1), Alexej Osyko, Lina Sophie Schäf (Silber 1), Lenja Behrend, Emma-Magdalena Graf, Julian Rützel (Bronze 1). – Klasse 1b: Joshua Maxim Elser (Silber 3), Gian-Luca Giulio Iannetta, Amely Sophie Jungbluth, Miriam Merklein, Nils Voß (Silber 1), Mattis Fechter (Bronze 1). – Klasse 1c: Joleen Deuringer, Dimosthenis Mauch, Lea Merklein, Ronja Celine Sanwald (Silber 1), Nele Föll, Moritz Merklein (Bronze 1). – Klasse 2a: Lilly Sofia Schmid (Gold 2), Lola-Linn Keck, Marie Rusitschka (Silber 2), Brittany Summer Abel (Bronze 2). – Klasse 2b: Sophie Dietzel, Frieder Preuß, Johanick Schünzel (Gold 2), Lillith Mia Ammon, Leni Pauline Häußermann (Silber 2), Amelina Flachenecker, Anna Sofia Reiff (Silber 1). – Klasse 2c: Emma Suse Scharfenberg (Gold 2), Güney Celik, Tom Ergenzinger, Isabell Schäf (Silber 2), Malina Hermine Seyerle, Elisabeth Wohlfarth (Silber 1), Alessia De Meo, Jona Doderer, Marco Jack Zielonka (Bronze 2), Daniel Göggerle, Carl Michael Görtzen (Bronze 1). – Klasse 3a: Letizia Mariacarmela De Gregorio, Rabin Gurzo, Sarah Hopp, Leon Khan, Jana Marie Klenk (Gold 3), Noah Alexander Schumacher, Romy Sophie Zajac (Gold 2), Hawrin Gurzo, Lewis Krasniqi, Luan Krasniqi (Gold 1), Emelie Clara Spengler (Silber 3), Raffael Segi (Silber 1), Emma Fridericke Deutsch, Meryem Dogan, Riana Ioana Nechifor (Bronze 1). – Klasse 3b: David Elias Elser, Tristan Aaron Elser (Gold 4), Mala Elain Böhret (Gold 3), Ali Eren Celik, Felix Matthias Schulte (Silber 3), Sarah Adesuwa Mies, Maria Reizi, Aron Peter Seyerle (Silber 2), Lukas Adrian Prigl, Nelly Rothberger, Dominik Stein (Silber 1), Selina Angelina Marino, Luana Janice Schickert (Bronze 1). – Klasse 4a: Frederik Maximilian Fritz, Victoria Müller, Louisa Lilly Marlene Schweizer (Gold 4), Leonie Fuchs, Stephan Mies, Moritz Rützel (Gold 3), Minerva Aline Jakubaßa Garcia (Gold 1), Lilli Meindl, Victoria Isabelle Wothke (Silber 4), Benno Fritz Scharfenberg (Silber 3), Georgios Mauch (Silber 2), Mahan Karimi Arjomand (Silber 1), Lara Marie Wieland (Bronze 4), Timo Luca Schäf (Bronze 3). – Klasse 4b: Daria Franziska Seel (Gold 5), Romy Dürrwächter (Gold 4), Lennox Tyler Ammon (Gold 3), Sarah Berger, Lucas Hirzel (Gold 2), Parwin Gurzo (Gold 1), Helene Preuß (Silber 4), Sokratis Amadeus Chatzidimitriou, Samuel Antonio Zaar Monteiro (Silber 3), Jan-Oliver Weber, Dario Zivaljevic (Silber 2), Mahmoud Saal, Viktoria Shllaku (Silber 1), Giuliano Keller (Bronze 4), Levin Tylor Pireddu (Bronze 1). – Klasse 5a: Sophia Ellinger (Gold 1), Kiara Hiesch, Maren Stresow, Paul Wohmann (Silber 3), Laura Negro (Silber 2), Moritz Metzger (Silber 1), Leni Kübler (Bronze 1). – Klasse 5b: William Tapodi (Gold 5), Kaan Chasan Impraim (Silber 4), Erdem Yildiz (Bronze 1). – Klasse 5c: Artur Hense, Nuri Özkan (Gold 1), Julian Maurer (Silber 1). Klasse 6a: Annalena Schaller (Gold 5), Larissa Warmer (Silber 4), Kai Volkmann (Silber 3), Justin Schnee (Silber 1). – Klasse 6b: Barzan Gurzo (Silber 3), Mustafa Gurzo (Silber 2), Leonie Janßen (Bronze 6), Tim Schreiber (Bronze 4), Tamia Behrend (Bronze 2), Sandro Layher (Bronze 1). – Klasse 7a: Killian Connor Kienhöfer (Gold 5), Sina Quasimy (Gold 2), Carolin Gabler (Bronze 6). – Klasse 7b: Larissa Celine Weller (Gold 6), Laura Celin Egerter (Gold 5), Amy Michelle Zajac (Gold 3), Era Dashi, Ana Maria Noller (Silber 4), Mohammed Yakoub Etri (Silber 3), Sascha Meißner (Silber 1). – Klasse 8a: Lisa-Marie Strobel (Gold 4), Angelina Gruschka (Gold 3), Ioanna Schuster (Gold 2), Lene Schütt (Silber 3), Sebastian Roshau (Silber 2). – Klasse 8b: Matey Angelov Mateev (Silber 1).

Zum Artikel

Erstellt:
24. Juli 2019, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen