Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Das lächelnde Gesicht des Bauhofs

Christopher King ist nach 32 Jahren Mitarbeit in Murrhardt verabschiedet worden.

Bei der mittägigen Feierstunde (von links): Personalrat des Bauhofs Sven Hinderer, Bürgermeister Armin Mößner, Christopher King, Leiter des Bauhofs Peter Häbich und stellvertretender Leiter des Bauhofs Felix Heinz. Foto: Stadtverwaltung Murrhardt

Bei der mittägigen Feierstunde (von links): Personalrat des Bauhofs Sven Hinderer, Bürgermeister Armin Mößner, Christopher King, Leiter des Bauhofs Peter Häbich und stellvertretender Leiter des Bauhofs Felix Heinz. Foto: Stadtverwaltung Murrhardt

Murrhardt. Der langjährige Mitarbeiter Christopher King hat seinen letzten Arbeitstag beim Zweckverband Bauhof Murrhardt/Sulzbach an der Murr vollendet. Die Kolleginnen und Kollegen des Zweckverbands Bauhof sowie Bürgermeister Mößner als Verbandsvorsitzender verabschiedeten ihn im Rahmen einer mittägigen Feierstunde in den wohlverdienten Ruhestand.

Christopher King hatte beim Bauhof der Stadt Murrhardt am 1. Oktober 1990 seinen ersten Arbeitstag. Mit Wirkung zum 1. Januar 1997 ging das Arbeitsverhältnis auf den damals gegründeten Zweckverband Bauhof Murrhardt/Sulzbach an der Murr über. Damit war Christopher King rund 32 Jahre ununterbrochen beim Bauhof beschäftigt. „In dieser langen Zeit hat er stets mit großem Interesse und Zuverlässigkeit seine Aufgaben beim Bauhof wahrgenommen“, heißt es in einer Pressemitteilung der Stadt Murrhardt. „Bei seinen Kolleginnen und Kollegen hat er sich großes Ansehen erarbeitet, da er stets hilfsbereit und freundlich war und seinen Kolleginnen und Kollegen sowie seinen Vorgesetzten stets loyal und immer mit einem Lächeln begegnete.“ Daher drückten sowohl Bürgermeister Armin Mößner, auch in Vertretung für seinen Sulzbacher Kollegen Dieter Zahn, und der Vorsitzende des Personalrats, Sven Hinderer, ihren großen Dank für die langjährige Mitarbeit von Christopher King beim Zweckverband Bauhof aus und bedauerten sein Ausscheiden.

Christopher King hat sich vor allem auch in der Murrhardter Innenstadt und bei der Bevölkerung große Sympathien erarbeitet. Über Jahrzehnte war er in der Innenstadt im Zuge der Stadtreinigungsarbeiten mit seinem Piaggio-Fahrzeug präsent und setzte sich täglich für ein sauberes Stadtbild und seine Mitbürgerinnen und Mitbürger ein. Für sie hatte King stets ein offenes Ohr und begegnete ihnen mit großer Freundlichkeit und Offenheit. Mößner dankte Christopher King für seine jahrzehntelange beständige und gute Mitarbeit beim Bauhof und wünschte ihm und seiner Familie für die Zeit des anstehenden Ruhestands alles Gute und vor allem auch weiterhin gute Gesundheit. Als Dank überreichten er und der Vorsitzende des Personalrats des Bauhofs, Sven Hinderer, Christopher King ein Abschiedspräsent und das Kfz-Kennzeichen seines Piaggios als Andenken für einen Platz zu Hause. pm

Zum Artikel

Erstellt:
26. April 2022, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Murrhardt und Umgebung

Zwischen Sorge und Dankbarkeit

Das gemeinsam von Ukrainerinnen und Ukrainern, Murrhardterinnen und Murrhardtern sowie Stadtverwaltung organisierte Willkommensfest für ukrainische Flüchtlinge lockt viele Gäste an, die einander kennenlernen, ins Gespräch kommen und ukrainische Spezialitäten probieren.

Murrhardt und Umgebung

Wechselkröten, Orchideen, Streuobstwiesen

Beim Naturschutztag gibt es jede Menge zu entdecken. Um die Vielseitigkeit und Einzigartigkeit der Schutzgebiete im Naturpark erlebbar zu machen, haben sich Fachleute, Vereine und ehrenamtlich Engagierte zusammengetan und spannende Touren angeboten.