Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

David Tomic verstärkt Großaspachs Angriff

Fußball-Regionalligist SG Sonnenhof holt mit dem 23-jährigen Ex-Duisburger einen torgefährlichen offensiven Außenbahnspieler. Der ehemalige Junioren-Nationalspieler des 1. FC Kaiserslautern kennt die Region aus seiner Zeit beim VfB Stuttgart II.

Von den Zebras zur SG Sonnenhof: David Tomic (links). Der Ex-Duisburger stürmt ab sofort für Regionalligist Aspach. Foto: Imago

© imago images/foto2press

Von den Zebras zur SG Sonnenhof: David Tomic (links). Der Ex-Duisburger stürmt ab sofort für Regionalligist Aspach. Foto: Imago

Von Uwe Flegel

Die SG Sonnenhof Großaspach hat einen weiteren Zugang. Ab sofort verstärkt der offensive Außenbahnspieler David Tomic, der bis zum Sommer beim MSV Duisburg unter Vertrag stand und es dort auf 17 Drittliga-Einsätze sowie fünf Scorer-Punkten brachte, den Fußball-Regionalligisten. Damit hat die SG zum zweiten Mal binnen weniger Tag im Angriff personell nachgelegt, nachdem Ende vergangener Woche der 19-jährige David Halbich (zuvor Eintracht Frankfurt U 19) verpflichtet worden war.

SG-Vorstandsmitglied Michael Ferber ist sich sicher, dass „uns David in der Offensive noch flexibler macht“. Der Verein sei froh, dass er den gebürtigen Hanauer von einem Wechsel nach Aspach überzeugen konnte, so Ferber, der den 23-Jährigen lobt: „David verfügt über Drittliga-Erfahrung, hat eine sehr gute Ausbildung beim 1. FC Kaiserslautern genossen und kennt die Region aus seiner Zeit beim VfB Stuttgart bestens.“

Für die Reserve des Bundesligisten vom Cannstatter Wasen erzielte Tomic in der Regionalliga-Saison 2018/2019 in 32 Spielen immerhin 7 Tore und bereitete 5 weitere Treffer vor. Nach dem VfB-Abstieg in die Oberliga brachte es der 1,75 Meter große Angreifer dort bis zum Saisonabbruch im März 2020 in 16 Begegnungen auf 12 Treffer und 3 Vorlagen. Danach ging es für den Offensivmann, der in der U 20 und U 19 jeweils einmal fürs DFB-Nationalteam im Einsatz war, zum Drittligisten MSV Duisburg, bei dem er sich vergangene Saison aber keinen Stammplatz erkämpfen konnte.

Den erhofft er sich zumindest mittelfristig beim derzeitigen Regionalliga-Zweiten aus dem Fautenhau. „Ich hoffe, dass ich mich hier schnell einbringen kann und wir die aktuelle Saison gemeinsam erfolgreich fortführen können“, so David Tomic, der sich freut, „dass es mit dem Wechsel nun geklappt hat“ und der seine neuen Mitstreiter fürs bisher Geleistete lobt: „Die Mannschaft hier verfügt über einen tollen Mix an jungen sowie erfahrenen Spielern und ist mit zehn Punkten aus den ersten fünf Spielen super in die Saison gestartet.“

Zum Artikel

Erstellt:
7. September 2021, 12:18 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Murrhardt Sport

Rückkehr mit einem kritischen Blick zurück

Gut vier Wochen nach seinem Wechsel gastiert der Ex-Aspacher Jan Ferdinand mit seinem neuen Verein TSG Balingen zum Regionalliga-Duell im Fautenhau. Der Stürmer fühlt sich bei seinem einstigen Jugendklub richtig wohl und hat nach fünf Partien bereits drei Treffer auf dem Konto.

Murrhardt Sport

SG Sonnenhof: Mit guter Analyse und Geduld zum Erfolg

Nach der Niederlage im südbadischen Bahlingen wartet auf die SG Sonnenhof Großaspach nun das Heimspiel gegen das schwäbische Balingen. Im dritten Anlauf wollen die Fußballer aus dem Fautenhau zum ersten Sieg in der Regionalliga gegen die Elf aus Südwürttemberg kommen.

Murrhardt Sport

SG kassiert die zweite Saisonniederlage

Fußball-Regionalligist aus Großaspach zieht beim Bahlinger SC mit 0:1 den Kürzeren. Jedoch besitzt die Mannschaft von Trainer Steffen Weiß kurz vor dem Spielende die Chance zum Ausgleichstreffer, die aber der eingewechselte Zugang David Tomic vergibt.