Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Erlebnis für die Talente

HSG-Nachwuchs als Einlaufkinder beim TVB-Handballspiel

Gemeinsames Bild der HSG-Talente mit dem TVB-Maskottchen Jonny Blue. Foto: privat

Gemeinsames Bild der HSG-Talente mit dem TVB-Maskottchen Jonny Blue. Foto: privat

(pm). Gänsehauterlebnis für Handballtalente: Einen großen Auftritt erlebten die jüngsten Spieler der HSG Sulzbach-Murrhardt bei der letzten Begegnung der Bundesliga-Saison. 50 Mitglieder der HSG Sulzbach-Murrhardt besuchten das Bundesliga-Heimspiel des TVB 1898 Stuttgart gegen den HC Erlangen. Die Porsche-Arena in Stuttgart war seit Monaten schon mit ihren 2500 Plätzen ausverkauft. Vor allem für die 14 Kinder der F-Jugend der HSG Sulzbach-Murrhardt wird dieses Match noch lange Zeit in Erinnerung bleiben.

Sie durften vor dem Anpfiff mit den Profis des HC Erlangen und so mit dem späteren Sieger der Partie auf das Spielfeld laufen. Zuvor war aber das Einkleiden und Verteilen der diversen Fanartikel für die Kids angesagt. Kurz vor dem Anpfiff war es dann so weit: Mit großem Herzklopfen machten sich die Jungs und Mädels an den Händen der Stars auf den Weg in die Hallenmitte. Anschließend gab es dann noch gemeinsame Fotos mit dem Maskottchen des TVB, Jonny Blue. Und nach der Begegnung, die der HC Erlangen hauchdünn mit 28:27 für sich entschieden hatte, und den Verabschiedungen diverser Spieler gab es noch für alle Kinder tolle Fotos und Autogramme der Spieler des TVB 1898 Stuttgart. Es war ein toller Nachmittag für die Talente aus Sulzbach und Murrhardt, der bestimmt noch lange in Erinnerung für den Handballnachwuchs bleiben wird.

Zum Artikel

Erstellt:
22. Juni 2019, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen