Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zwangspause für Aufsteiger Backnang

Heimspiel des Fußball-Oberligisten aus den Etzwiesen steht vor der Absage, da fast die komplette Mannschaft des FSV 08 Bissingen wegen eines bestätigten Coronafalls in Quarantäne ist. TSG sucht bereits nach einem Testspielgegner fürs Wochenende.

Marc Erdmann (Dritter von rechts) muss sich nach einem neuen Kontrahenten umschauen. Das Punktspiel gegen Bissingen fällt wohl aus. Foto: A. Becher

© Alexander Becher

Marc Erdmann (Dritter von rechts) muss sich nach einem neuen Kontrahenten umschauen. Das Punktspiel gegen Bissingen fällt wohl aus. Foto: A. Becher

Von Uwe Flegel

Auf Backnangs Oberliga-Fußballer wartet sehr wahrscheinlich eine Zwangspause. Zwar fehlt noch die offizielle Bestätigung, doch das TSG-Heimspiel am kommenden Samstag gegen den FSV 08 Bissingen steht vor der Absage. Grund dafür ist ein bestätigter Coronafall im sogenannten Funktionsteam des Tabellenvierten aus dem Enztal. Deshalb befindet sich der größte Teil des Kaders bereits in Quarantäne und auch das Bissinger Viertelfinalspiel im WFV-Pokal am gestrigen Mittwochabend beim Oberliga-Rivalen SSV Reutlingen fand nicht statt.

Das Backnanger Vorstandsmitglied Marc Erdmann will gar nicht erst groß drumrum reden: „Nach dem Sieg in Villingen hätten wir selbstverständlich nun gerne gespielt, damit wir im Rhythmus bleiben.“ Daraus wird nun aber wohl nichts und Erdmann sagt: „Wir schauen uns bereits nach einem Testspiel um“, schließlich will die Elf aus den Etzwiesen nach dem 2:1-Erfolg am Schwarzwaldrand nicht groß aus dem Takt kommen.

Vorerst wartet der Tabellenzwölfte aus Backnang aber erst einmal auf die offizielle Absage des Heimspiels. Denn noch hat das Gesundheitsamt des Kreises Ludwigsburg dem FSV 08 offenbar nicht mitgeteilt, wie weiter vorgegangen werden muss. Da der Betroffene allerdings Kontakt zur Mannschaft hatte, haben sich die Spieler, die zu Beginn der Woche im Training waren, bereits in Quarantäne begeben. Ob die nur ein paar Tage oder gar zwei Wochen dauert, das wird sich ebenso zeigen müssen wie die Frage, ob sich einer der Bissinger Fußballer ebenfalls mit dem Virus infiziert hat.

Marc Erdmann sagt dazu: „Die Absage kommt uns nicht gerade gelegen.“ Überhaupt ist der 49-Jährige nicht unbedingt optimistisch, was den weiteren Verlauf der Saison anbelangt. „Ich hatte schon vor der Runde die Befürchtung, dass die Saison nur mit Schwierigkeiten oder vielleicht gar nicht zu Ende gespielt wird.“ Immerhin müsse jede Mannschaft 40 Partien abwickeln. Erdmann hält es deshalb auch durchaus für denkbar, dass die Runde nicht nur bis Mitte Juni dauert, so wie es momentan geplant ist. Denn: „Das Spiel gegen Bissingen wird vermutlich nicht die letzte Absage bleiben und die Nachholspiele müssen terminlich ja alle untergebracht werden.“ Wobei das für die TSG angesichts einer einzigen nachzuholenden Begegnung kein großes Problem ist, für Bissingen aber eines werden kann. Wenn wirklich die üblichen 14 Tage Quarantäne angeordnet werden, dann fällt neben dem Pokalduell sowie der Backnang-Partie auch das folgende Spiel gegen Pforzheim aus und ist der Vergleich Ende Oktober in Villingen nicht völlig sicher. Damit müsste der Aufstiegsaspirant wenigstens drei, eventuell aber gar vier Nachholspiele im ohnehin engen Kalender unterbringen. Und: Angesichts der derzeit stark steigenden Infektionszahlen könnte das noch nicht das Ende der Fahnenstange sein.

Erdmann weiß das und weiß auch, dass die Sportvereine zumindest in nacher Zukunft mit einem gewissen Maß an Unsicherheit leben müssen: „Die Situation ist, wie sie ist.“ Und das bedeutet für Backnang am Samstag eben eine Zwangspause. Dabei hatte sich die TSG schon so auf das sportliche Duell mit Ex-Trainer Alfonso Garcia und dessen Team gefreut.

Ruhe an der Coronafront

An Rems und Murr sei die Situation in Sachen Corona derzeit eher ruhig, sagt Bezirksspielleiter Ralph Rolli. Aktuell ist nur Bezirksligist Nellmersbach betroffen.

Beim Kreisligisten Hohenacker (B 1) und beim Landesligisten Oeffingen geht die jeweilige Quarantäne zu Ende. Hohenacker will am Sonntag wieder spielen. Die Oeffinger Partie gegen Breuningsweiler wurde auf Mittwoch, 28. Oktober, verlegt.

Zum Artikel

Erstellt:
15. Oktober 2020, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Murrhardt Sport

Backnangs Abwehrchef setzt Zeichen

Michl Bauer verlängert beim Fußball-Oberligisten seinen Vertrag bis Sommer 2023. TSG-Vorstandsmitglied Marc Erdmann hofft, dass die Unterschrift des 21-Jährigen Signalwirkung hat. Am Samstag wartet für die Etzwiesenelf das Auswärtsspiel bei WalldorfII.

Murrhardt Sport

Unsicherheiten durch Verordnungen

Durch die neue allgemeine Coronaverordnung vom 19. Oktober herrscht bei Sportvereinen und Gemeinden noch Unklarheit. Besonders größere Vereine müssen sich nun mit der Frage nach der zulässigen Zuschauerzahl beschäftigen.

Murrhardt Sport

Kaum noch Hoffnung für den Silvesterlauf

Die Entscheidungsträger der Stadt lehnen das abgespeckte Konzept für Backnangs sportlichen Höhepunkt zum Jahresabschluss ab. Organisatoren um Rolf Hettich und Georg Beis haben Verständnis, kritisieren aber, dass sie die Pläne nicht richtig vorstellen durften.