Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Fünf Wochen ist die Straße dicht

Bis 6. September wird ein Teilstück der Landesstraße1090 saniert

GAILDORF (red). Das Regierungspräsidium (RP) Stuttgart hat angekündigt, auf der L1090 zwischen der B39 und der Ortsdurchfahrt Neuhütten sowie auf der Ortsdurchfahrt selbst die Fahrbahndecke zu sanieren. Auf Teilen der Strecke soll außerdem die Asphalttragschicht erneuert werden. „Die Gesamtmaßnahme wird in drei Bauabschnitten ausgeführt. Die Arbeiten werden bis voraussichtlich Freitag, 6. September, gehen“, schreibt das RP. Für die Arbeiten ist eine Vollsperrung des jeweiligen Bauabschnitts auf der L1090 erforderlich. Die westliche Umleitung führt über die B39 nach Löwenstein bis nach Affaltrach, von dort über die L1035 nach Adolzfurt und zurück auf die L1090 nach Neuhütten. Östlich verläuft die Umleitungsstrecke über die B39 nach Mainhardt, die L1050 nach Pfedelbach sowie die L1035 nach Adolzfurt. Die überörtlichen Umleitungen werden ausgeschildert. Der öffentliche Personennahverkehr wird aufrechterhalten. Haltestellen innerhalb des jeweiligen Baufeldes können allerdings nicht bedient werden. Rund 600000 Euro investiere das Land in die Infrastrukturmaßnahme. Die Straßensanierung selbst betrifft zwar die Gemeinde Wüstenrot und damit den Landkreis Heilbronn, aber durch die Umleitungsstrecken ist auch Mainhardt betroffen.

Infos über Straßenbaustellen im Land können dem Baustelleninformationssystem (BIS) des Landes Baden-Württemberg unter www.baustellen-bw.de entnommen werden.

Zum Artikel

Erstellt:
8. August 2019, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Murrhardt und Umgebung

Idyllische Momente mit Modellbooten

Freundschaftsregatta auf dem Fornsbacher Waldsee zählt zur deutschen Meisterschaft – Es geht nicht nur um Schnelligkeit