Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Murrhardter Sommernachtskino in der Erfolgsspur

Das Team der beiden Vereine „Vielfalt tut gut“ und „Kommunales Kino Murrhardt“ blickt auf arbeitsreiche, aber auch erfolgreiche Tage zurück: Das Sommernachtskino erfreute sich großer Nachfrage.

Blick auf die Kinolandschaft im etwas ausgedörrten Stadtgarten. Foto: privat

Blick auf die Kinolandschaft im etwas ausgedörrten Stadtgarten. Foto: privat

Murrhardt. „Wir waren selbst ein wenig überrascht, wie gut das Sommernachtskino dieses Mal angenommen worden ist“, sagt Leonie Treml vom Organisationsteam. „Wir haben knapp 800 Leute erreicht.“ Ging es bereits am Donnerstagabend mit rund 160 Besucherinnen und Besuchern zum Film „Wunderschön“ gut los, entwickelte sich der Verkauf für den Samstagsfilm „Monsieur Claude und sein großes Fest“ unerwartet dynamisch. Bereits am Nachmittag waren die 300 Tickets verkauft, die über die Homepage und Datenbank hinterlegt waren. Um weiteren Gästen einen Kinoabend zu ermöglichen, hat Henrik Jäger gewirbelt, um das Buchungsportal noch mal updaten zu können. Ebenso das Angebot „König der Löwen“ als Silentspätvorstellung, sprich über Kopfhörer, zu verfolgen, war überraschend stark nachgefragt. Alle 60 Kopfhörer, mit denen das Sommernachtskino aufwarten konnte, waren vergeben. Eine Folge des regen Besuchs: Auch bei den Getränken und beim Naschwerk entwickelte sich eine beachtliche Nachfrage. Am Donnerstag zog das Team noch mal los, um Getränke zu organisieren, und fürs Popcorn sind 30 Kilogramm Mais in die Maschine gewandert.

Die Erklärung? „Das gute Wetter und die aktuellen Filme haben sicher dazu beigetragen“, sagt Leonie Treml. Nach dem Aufbau am Mittwoch vor einer Woche, drei Kinoabenden, den „Vielfalt-Games“ am Samstagnachmittag sowie dem Abbau am Sonntag waren die Beteiligten mit einem harten Kern von zehn Engagierten und einigen Helferinnen und Helfern sehr zufrieden, allerdings auch ziemlich groggy, erzählt Leonie Treml. Gut, dass die beiden Vereine „Vielfalt tut gut“ und „Kommunales Kino Murrhardt“ in puncto Sommernachtskino schon so gut eingespielt sind. cs

Engagement Wer Interesse hat, mehr über die Arbeit des Vereins „Vielfalt tut gut“ zu erfahren, findet Infos auf der Homepage unter www.vielfalt-tut-gut.com oder kann auch einfach dazustoßen: Das nächste Treffen des Teams ist am Donnerstag, 13. Oktober, 19 Uhr im Kommunalen Kino, Klosterhof 2, in Murrhardt.

Zum Artikel

Erstellt:
18. August 2022, 06:00 Uhr

Artikel empfehlen

Artikel Aktionen

Lesen Sie jetzt!

Murrhardt und Umgebung

Personaldecke Murrhardter Schulen bröckelt

Grundschulen und Schulen mit sonderpädagogischem Profil sind besonders betroffen. Viele Lehrerinnen und Lehrer wollen nicht aufs Land, aber auch Engpässe durch Krankheit und steigende Schülerzahlen machen die Lage insbesondere für kleinere Bildungseinrichtungen schwierig.

Murrhardt und Umgebung

Finale Planung für Sanierung der Karlstraße

Das Konzept zur Instandsetzung der Murrhardter Wohnstraße steht, mit der auch die Infrastruktur entlang der Trasse auf Vordermann gebracht werden soll. Die Kosten belaufen sich auf rund 2,52 Millionen Euro. Über die Lage im Sanierungsgebiet bestehen aber Fördermöglichkeiten.

Murrhardt und Umgebung

Am Limes lebten romanisierte Kelten

In seinem Vortrag bei der Volkshochschule Murrhardt präsentiert Heimatgeschichtsforscher Christian Schweizer neue wissenschaftliche Erkenntnisse und Überlegungen zur gesellschaftlichen Struktur der Truppen und der Bevölkerung im Raum Murrhardt während der Römerzeit.